«   Seite 9 von 11   »

Wien im Mai 2012

 

Liebe Eltern!

Heute begrüße ich Sie nicht mit einer Urlaubs- oder Wettermeldung.

Nach allen Ordinationshilfen hat es jetzt auch mich erwischt. Mit Fieber kann ich nicht arbeiten. Abgesehen davon könnte ich Ihr Kind anstecken- ein gutes Besipiel wäre ich auch nicht. Die Ordinationshilfen werden Sie so gut als möglich absagen.

Natürlich versuchen wir, Ihnen Ersatztermine anzubieten. Sonst melde ich mich demnächst zur Feiertags- und Urlaubssituation.

Viele Grüße

Dr. Elisabeth Rüth- Dressel

 

Wien im Mrz 2012

 

 

Liebe Eltern!

Es wird zur Tradition, Ihnen jeweils zum Wechsel der Jahreszeiten Informationen zu übermitteln- kein Zufall, denn dann sind immer Ferien in Sicht. Diesmal kommt der Frühling genau rechtzeitig und damit auch die Osterferien, während der wir geschlossen haben.

Die Ordination ist daher bis Freitag, den 30.März 2012 und ab Donnerstag, den 12. April 2012 wieder geöffnet.

Wie einige von Ihnen schon bemerkt haben, sind seit 1. Februar 2012 zusätzliche Gutscheinimpfungen möglich: Für alle Kinder ab dem 2. Lebensmonat, die am 1.9.2012 und danach geboren wurden, sind drei (3) Synflorix= Pneumokokkenimpfungen möglich; ab dem 11. Lebensjahr eine (1) Meningokokkenimpfung.

Erinnern möchte ich noch einmal an unser spezielles Wartesystem, mit dem offenbar die meisten Eltern und auch wir selbst zufrieden sind. Eines der wesentlichen Elemente dabei ist die vorherige (telefonische oder persönliche) Terminvereinbarung und die Pünktlichkeit, um die wir sie immer ersuchen. Anders ist die Herausforderung: Ordination für alle Kassen, möglichst kurze Wartezeiten und trotzdem Zeit für Sorgen und Fragen nicht zu bewältigen.

Schöne Frühlingstage mit viel Sonne wünscht Ihnen

Ihre Kinderärztin & Team

Dr. Elisabeth Rüth- Dressel

Wien im Januar 2012

 

Liebe Eltern!

Das Jahr 2012 ist schon etwas fortgeschritten- trotzdem alles Gute!

Bezüglich der Erweiterung der "Gutschein" impfungen (d.h. für Sie kostenlos), gibt es nun klare Informationen, die Sie gerne bei uns genauer erfragen können. In Kürze: Pneumokokken ist ab 1.2.2012 für Babies möglich,die ab 1.9.2011 geboren wurden. Die Meningokokkenimpfung soll für 11- bzw. 12- Jährige gelten.

Kaum ist Weihnachten vorbei, gibt es auch schon wieder Ferien.  D. h. wir sind bis Freitag, den 3.2.2012 noch und ab Montag, dem 13.2.2012 wieder da. Falls Sie wegfahren- schönen Urlaub!

Es bleibt mir noch, Ihnen trotz gehäufter fieberhafter Infekte einen gesunden Winterausklang zu wünschen!

 

Liebe Grüße

Ihre Kinderärztin

Dr. Elisabeth Rüth- Dressel

Wien im Dezember 2011

 

Liebe Eltern!

Obwohl noch kein Schnee liegt- Kalender und Auslagen zeigen uns, dass Weihnachten kurz bevor steht.

Wir werden bis zum Freitag, dem 23. Dezember arbeiten und ab Montag, dem 9. Jänner 2012 wieder für Sie da sein. Die Zwischenzeit möchten wir für Aufräum- und weitere Renovierungsarbeiten nützen.

Im Namen meines gesamten Teams wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern schöne, friedliche und erholsame, besonders aber gesunde Tage und alles Gute für das Jahr 2012!

Ihre Kinderärztin

 

Dr. Elisabeth Rüth- Dressel

Wien im Oktober 2011

Liebe Eltern!

Zum Ferienausklang und Schulbeginn hatten wir einige schöne und warme Spätsommerwochen bevor - nach den anstrengenden ersten  Schul- und Kindergartenwochen und passend zu den Temperaturschwankungen der Übergangszeit - viele Kinder (und Eltern) prompt krank wurden.

Wie versprochen bekommen Sie die nächsten Informationen zu den für 2012 geplanten zusätzlichen Gratisimpfungen: Sicher ist mittlerweile, dass die Neuerung nur die im nächsten Jahr geborenen Kinder betreffen wird. Der genaue Termin der Einführung steht noch nicht fest.

Unsere Ordinationszeiten sind diesselben wie vor dem Sommer am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag. Mittwoch ist keine Ordination.

Am 28.und 31.10. wird die Praxis geschlossen sein und bedingt durch die schulautonomen Tage unserer eigenen Kinder werden außerdem Frau Dr. Zehetmayer und ich einzelneTage tauschen.

Weiterhin einen guten Herbst wünscht Ihnen

 Ihre Kinderärztin

 Dr. Elisabeth Rüth- Dressel